Klassiker

Während der Ausbildung habe ich derart viele Klassiker gelesen. Daher die neue Kategorie. Damals wurden wunderbare Bücher geschrieben, die viele Menschen ignorieren, da sie diese als verstaubt betrachten. Vielleicht kann ich mit meinen Rezis ja den Einen oder Anderen zum Lesen eines Klassikers bewegen.



GEGENWARTSLITERATUR / LITERATUR DER MODERNE (seit 1980)

Peter Benchley - Der weisse Hai
Ray Bradbury - Fahrenheit 451
Anthony Burgess - A Clockwerk Orange 1962
Joe Haldeman - Der ewige Krieg 1974
Ernest Hemingway - Der alte Mann und das Meer
James Joyce - Ulysses
Franz Kafka - Der Process
Franz Kafka - Die Verwandlung
Jack London - Der Seewolf
George Orwell - 1984
George Orwell - Farm der Tiere
Eric Maria Remarque - Im Westen nichts Neues
Patrick Schlink - Der Vorleser 1995
John Steinbeck - Die Früchte des Zorns
Thomas Wolfe - Schau heimwärts, Engel


NACHKRIEGSLITERATUR / TRÜMMERLITERATUR (1945-1960/1990)

Arthur C. Clarke - Die letzte Generation 1953
Fred Uhlman - Der wiedergefundene Freund 1971


EXILLITERATUR / ZWEITER WELTKRIEG / INNERE EMIGRATION (1939-1945)

Anna Seghers - Das siebte Kreuz 1942
Stefan Zweig - Die Schachnovelle 1941


NEUE SACHLICHKEIT (1925-1940)

Ödön von Horvàth - Jugend ohne Gott 1937
Aldous Huxley - Schöne neue Welt
Aldous Huxley - Brave new World
Virginia Woolf - Mrs. Dalloway


WEIMARER REPUBLIK

IMPRESSIONISMUS (1890-1920)

Charles Baudelaire - Die Blumen des Bösen
Hermann Hesse - Der Steppenwolf
Hermann Hesse - Unterm Rad 1906
Robert Musil - Die Verwirrungen des Zöglings Törless 1906
H. G. Wells - Die Zeitmaschine 1895
Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray 1890


NATURALISMUS (1875-1900)

Gerhart Hauptmann - Die Ratten


POETISCHER REALISMUS (1850-1890)

Gerhart Hauptmann - Bahnwärter Thiel 1887
Robert Louis Stevenson - Dr. Jekyll und Mr. Hyde 1886
Theodor Storm - Der Schimmelreiter 1888
Jules Verne - 20.000 Meilen unter dem Meer


VORMÄRZ (1830-1848)

Georg Büchner - Leonce und Lena


BIEDERMEIER (1815-1848)

Annette von Droste-Hülshoff - Die Judenbuche
Jeremias Gotthelf - Die schwarze Spinne
Adalbert Stifter - Nachsommer


ROMANTIK (1795-1840)

Alexandre Dumas - Der Graf von Monte Christo
Joseph von Eichendorff - Aus dem Leben eines Taugenichts
E.T.A. Hoffmann - Die Elixiere des Teufels
E.T.A. Hoffmann - Der Sandmann
Victor Hugo - Die Elenden
Victor Hugo - Der Glöckner von Notre-Dame
Robert Louis Stevenson - Die Schatzinsel


WEIMARER KLASSIK (1786-1805)

Johann Wolfgang von Goethe - Faust
Friedrich Schiller - Wilhelm Tell
William Shakespeare - Hamlet


STURM UND DRANG (1770-1785)

Johann Wolfgang von Goethe - Die Leiden des jungen Werther
Friedrich Schiller - Die Räuber


EMPFINDSAMKEIT (1740-1790)

AUFKLÄRUNG (1720-1800)

Thomas Morus - Utopia


BAROCK (1600-1720)

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen - Der abenteuerliche Simplicissmus Teutsch
Andreas Gryphius - Gesammelte Werke


REFORMATION (1517-1600)

RENAISSANCE (1350-1600)

MITTELALTER (ca. 600-1600)

Dante Alighieri - Die Göttliche Komödie


ANTIKE (bis. ca 600)

Homer - Ilias
Homer - Odyssee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen